Über mich

Guten Tag liebe Neugierige!

Mein Name ist Kristin Löhr und ich setzte mich herzlich gerne mit tänzerischen Ausdruckmöglichkeiten, Bewegung und Körperarbeit auseinander. Dabei versuche stets das Gefühl für die eigene Aufmerksamkeit des Körpers, der Gedanken und das empfinden der Seele, Selbst-Liebe und Achtsamkeit zu verbinden. In meinen Kursen / Workshops verbinde und integriere ich ich meine Fähigkeiten als Sozialpädagogin, als Gymnastik- und Tanzpädagogin mit dem Schwerpunkt Bewegungstherapie, als Entspannungspädagogin für Kinder und das budobasierte Achtsamkeitstraining. Die Gestaltung von musikalischen Elementen und Gesang sind auch ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit. Denn Musik beschwingt und verbindet uns. So sind wir mit uns und dem Gegenüber und der Gruppe in Kontakt.

Ich biete Kurse wie freies und kreatives Tanzen, ganzheitliche Körperarbeit, Entspannung und Achtsamkeit an, die eine Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele ermöglichen. Meine Arbeitsweise ist geprägt von einer hohen Fähigkeit mein Gegenüber wahrzunehmen und Lebendigkeit entstehen zu lassen. Dies geschieht in Würde, mit Authentizität und Liebe.

Meine Angebote biete ich auch außer Haus an und ich würde mich freuen, wenn Sie an einer Zusammenarbeit mit mir interessiert sind. Sie können meine Angebote auch gerne an entsprechende Stellen weiterleiten, weitere Informationen finden Sie auf dieser Homepage oder rufen Sie mich gerne an.

Schon während meines Studiums wurde mir deutlich, dass die künstlerische Arbeit in den Bereichen Dansexpressie (Ausdruck im Tanz), Performance und Theater in meinem Leben einen großen Stellenwert einnimmt. Meine Dansexpressie-Dozentin ist Rosemarie Anton.

2006

staatliche Anerkennung als Dipl. Sozialarbeiterin /-pädagogin (FH)

Vordiplom: „Ganzheitliche Tanzerziehung im Bezug auf die „Entwicklung und Differenzierung der Motorik“

Diplom: „Die Wirkung von Dansexpressie auf die Persönlichkeit“

2009

staatlich geprüfte Gymnastik- und Tanzpädagogin mit dem Schwerpunkt Bewegungstherapie (impuls e.V. )

2017

Entspannungspädagogin für Kinder (Entspannung plus)

2019

Handwerkszeug für Eltern - Trainerin

2019

Budobasiertes Achtsamkeitstraining EAG Zertifikat: Achtsamkeitstrainerin bbAt

Qualifikationen und Erfahrungen:

 

2003/2004

Tutorin des Basisseminares „Körper-Stimme-Improvisation“ (Fachhochschule Hildesheim)

2004-2005

Tanzpädagogische Fortbildung „Dancing Arts“ (TUT)

2004

Performanceprojektes „Holla Holla Hildesheim“ mit Studenten, Frau Prof. Dr. Klosterkötter-Prisor und Rosemarie Anton anlässlich des Theatersymposium an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst/Hildesheim

am 24.Juni

2006-2007

Grundkurs für Körperarbeit, Bewegung und Tanz (HIGW, 200Stunden)

   

Bühnenerfahrung:

 

2008

Unfertig: Tanz trifft Worte“

Stimme und Bewegung der Vollzeitausbildung 10 impuls e. V.

Projektleitung: Matthias Früh, Katharina Reif, Petra Sieckermann

Datum: 28.08.

2009

„Traumspuren“

Ein Tanzprojekt der zehnten Abschlussklasse, impuls e. V.

Projektleitung: Nina Beinssen und Julia Böttcher

2008-2010

Speisen mit dem Menschenfeind Buffet-Performance nach Molière in ausgewählten Restaurants

Theater der Versammlung/Zentrum für Perfomance Studies Univerität Bremen, Künstlerische Leitung: Jörg Holkenbrink

   

Eigene Choreographien:

 

2014

„Die Königin der Farben“ (30.08.)

Kreativer Kindertanz mit Kindern in der Kultur- und Kindertagestätte Rübenburg am Präsentationstag

2014

Lichtchoreographie (22.11.)

in der Kultur- und Kindertagestätte Rübenburg zum Rübenlichterfest

2017

Tanzprojekt im Kindergarten Natendorf

Aufführung „Indianer“ und „Ocean“ zum Sommerfest mit musischer Unterstützung der Band „Yang“ (10.06.)

   

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.